Liebe im orient

Sexualität als schöpferische Urkraft ist eine Säule des islamischen Weltbildes. Im Gegensatz zu den Grimm´schen Märchen und Geschichten wird in den Erzählungen aus den 1001 Nächten offen darüber geschrieben und gesprochen. Schon Mohammad hatte seine Anhänger immer wieder ermuntert, sich den Freuden der Liebe als einer Gabe Gottes hinzugeben. 

Doreen Seidowski-Faust singt bezaubende arabische Lieder und liest auf deutsch arabische Geschichten, Rainer Petrovsky erzählt über die Hintergründe, orientalischer Bauchtanz von Jacci al Zah´ra.                                                                                                     

17,50/ 12,50/ ca. 100 Min./ab 14J.

Mitwirkende:

Jacci al Zah´ra

AGB | Impressum | Datenschutz