Einführung: Dr. Elisabeth Leeker, Lesung: Lars Jung, aus dem Italienischen von Philalethes- König von Sachsen.

Verirrt im dunklen Wald der Sünde, beginnt Dante zu seiner und der Menschheit Rettung in Begleitung Vergils eine Jenseitsreise durch die ersten Kreise der Hölle, wo verschiedene Formen von Unbeherrschtheit wie Leidenschaft oder Jähzorn und die Ketzer bestraft werden.

In seiner aus 100 Gesängen bestehenden "Göttlichen Komödie" beschreibt Dante eine fiktive Wanderung durch die drei Jenseitsbereiche der Hölle, dem Läuterungsberg und dem Paradies. An fünf Sonntagen soll in Abschnitten ein Überblick über diese Reise, die zur absoluten Weltliteratur gehört, gegeben werden. Die einzelnen Veranstaltungen bestehen aus einer Einführung, in der der Inhalt der jeweiligen Etappe der Wanderung zusammengefasst, inhaltlich erläutert und mit Hilfe von Illustrationen veranschaulicht wird. In der anschließenden Lesung werden ausgewählte Textpassagen rezitiert.

Um die Atmosphäre von König Johann zu erfühlen, ist ein Rundgang durch seine Privatgemächer am Tag der Veranstaltung im Eintrittspreis enthalten.

Teil I: Verirrt im dunklen Wald der Sünde, beginnt Dante zu seiner und der Menschheit Rettung in Begleitung Vergils eine Jenseitsreise durch den ersten Kreis der Hölle.

 

 

AGB | Impressum