Ein humorvoller Besenritt durch das Fest der Liebe nach der gleichnamigen phantastischen Geschichte von Nikolai Gogol. Länger hätte sie diesmal wirklich nicht dauern dürfen, die Fastenzeit, denn in der Nacht vor Weihnachten beobachteten die Bewohner des Dörfchens Dikanka etwas, was im Grunde unmöglich ist: ein Stern nach dem anderen verschwand vom Himmel und schlag Mitternacht sogar der Mond! Was niemand wissen konnte: Die Hexe Solocha und der Teufel waren drauf und dran, den Menschen das Christfest gründlich zu versalzen. Wäre nicht der betörende Duft des Safranschnapes gewesen, wer weiß … 

Annette Richter und Markward Herbert Fischer entführen Sie augenschmunzelnd in die weihnachtlichen Traditionen des alten Russlands, von denen viele heute kaum noch bekannt oder gar schon vergessen sind.

                                                                                                     15,00/12,50/ ca. 90 min./ab14J.

 

 

Mitwirkende:

Markward Herbert Fischer

Annette Richter

AGB | Impressum