Der Psychotherapeut und Psychoanalytiker Dr. Hans-Joachim Maaz liest aus seinem neuen Buch. Falsches Leben schafft eine "narzisstische Gesellschaft". Die Werte und Normen einer "narzisstischen Gesellschaft" erzeugen "falsches Leben". Mit Erziehung statt Beziehung, mit frühkindlicher Bildung statt Bindung werden in vielen Kindern "falsche Selbst" erzwungen oder manipulativ befördert. "Beziehungskultur" kann individuelle und soziale Formen falschen Lebens mildern, hilft bei Erkrankungen, Partnerschafts- und Familienkonflikten und bei der Lösung sozialer Konflikte und gesellschaftlicher Fehlentwicklung.

Termine:

SO 23.4.2017 11:00 Uhr 17.50 € / 12.50 € Tickets

AGB | Impressum