oder Das Märchen meines Lebens

Hans Christian Andersen, der poetische Feingeist und romantische Grübler, war unzählige Male verliebt, in Frauen und in Männer, in der Regel jedoch, unglücklich. Aus dieser melancholischen Mischung, Verbitterung und zuckersüß entstanden seine Märchen und Geschichten, seine Flucht in die Phantasie. Bernd Pakosch erzählt einfühlsam eine Auswahl aus seinen Märchen und singt dazu passend Lieder, die Sie in eine andere Zeit versetzen. Christian Mögel begleitet ihn auf dem E-Piano.

90 Min./ ab 14 Jahren

Mitwirkende:

Bernd Pakosch

Christian Mögel

AGB | Impressum