In der Dreikönigskirche- eine Veranstaltung mit "Musik zwischen den Welten"

Bestellung über: Musik zwischen den Welten

Urna ist eine der erstaunlichsten Erscheinungen der europäisch-asiatischen Weltmusik. Sie verbindet ihre mongolischen Wurzeln mit Einflüssen aus ihrem langjährigen Aufenthalt vor allem in Deutschland und den Musikern, mit denen sie hier bereits gearbeitet hat. Das Konzert wird teils von ihr, solistisch und a capella, teils gemeinsam mit Pina Bettina Rücker und Jan Heinke gestaltet. Letztere beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit dem musikalischen Einsatz geriebener Klangschalen aus Glas. Diese Instrumente erzeugen sehr langsame, äußerst präsente Klänge, sind gut stimmbar und frei von esoterischem Gepäck.

AGB | Impressum