Tagebücher von Manfred Krug 1996 - 1997

Als Manfred Krug 1996 anfing, ein Tagebuch zu führen, wusste er nicht, wie dramatisch die folgenden Jahre für ihn werden würden. Mit fast 60 Jahren wird er Vater einer unehelichen und heimlichen Tochter, sein bester Freund Jurek Becker erkrankt schwer und stirbt und nur 3 Monate später erleidet Manfred Krug selbst einen schweren Schlaganfall. Ehefrau und Geliebte begegnen sich an seinem Krankenbett und Manfred Krug dokumentiert pointiert, kurzweilig und voller Sprachwitz dieses und kommende Ereignisse in seinem Leben in einem Tagebuch.

Jahre nach seinem Tod ist das Buch "Ich sammle mein Leben zusammen" erschienen, welches eine Sammlung seiner Tagebucheinträge von 1996 bis 1997 zeigt. Sein Sohn Daniel Krug geht nun mit Band 1 der Aufzeichnungen auf musikalische Lesereise und macht Halt in Weesenstein.
Foto: Ella Krug 

25,00 €; ermäßigt 20,00 € | ca. 90 Min. | ab 12 J

Termine:

So 22.05.2022 11:00 Uhr 25,00 € / 20,00 € Tickets
 

| Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen |