Daniela Schwalbe ist freischaffende Tänzerin und Theatermacherin in Dresden.

In der Zeit zwischen 1998 und 2007 erlernte sie auf jährlichen mehrmonatigen Studienreisen nach Indien den klassisch indischen Kathak. Durch die ausdrucksstarke Gestensprache dieses Tanzstiles inspiriert, entwickelte sie ihren eigenen Stil, in den auch der Orientalische, Afrikanische und Romatanz einfließen.

Außerdem ist sie Gründungsmitglied des Wandertheaters Schwalbe, das sich mit Herz und Seele Märcheninszenierungen für Kinder widmet.

In ihrem Soloprogramm „Circus Pimpinella Petite“ verbindet Daniela Schwalbe Schauspiel und Tanz.

In der Yenidze ist sie vor allem mit Indischem, aber auch Orientalischem Tanz zu erleben.

 

Daniela Schwalbe ist bei uns zu erleben in:

Die Macht des Duftes, oder eine ungewöhnliche Liebe oder: Der Rosenbey

Märchen und Geschichten aus 1001 Nacht

Der glückverheißende Augenblick

Karawane des Orients

Die Nacht der märchenhaften Liebe

Hochzeit im Orient

Geburtstagsgala I: Wir werden mündig und erzählen freche Geschichten

Zauberhaftes Indien oder Savitri, die Schöne

Die Kraft der Liebe oder Savitri, die Schöne

Große Indische Nacht – Geschichten, Lieder & Tänze

Orientalische Märchen und Geschichten

Der Gemahl der Nacht

Geheimnisvoller Orient

AGB | Impressum